Berge, Almseen, Genuss, Abenteuer und ganz viel Natur – das verbindet man sofort mit dem SalzburgerLand. Malerische Landschaften, traditionsbewusste Landsleute und ganz viele Erlebnisse warten auf Sie im SalzburgerLand. Aufteilen lässt sich die Tourismusregion in 5 Gaue – den Flachgau, den Tennengau, den Pongau, den Pinzgau und den Lungau. Auf alle Wanderer, Radfahrer, Golfer, Skifahrer und Abenteurer wartet ein umfangreiches Angebot an Erlebnissen im Sommer und Winter. Genießen Sie das ganze Jahr über die Natur, Kultur, Tradition und das Brauchtum im SalzburgerLand und genießen Sie einen unvergesslichen Urlaub in Österreich.

Der Sommer im SalzburgerLand

Genießen Sie den Sommer im SalzburgerLand in vollen Zügen. Wenn die Temperaturen wärmer werden, zieht es uns alle raus in die frische Luft. Neben den Badeseen & Freibädern der Region sorgen die zahlreichen Almseen für Erfrischung an einem warmen Sommertag. Für Kulturliebhaber ist ein Tagesausflug in die Mozartstadt Salzburg ein echtes Muss. Für alle Abenteuerlustigen wartet ein großes Angebot an Trendsportarten wie Fallschirmspringen, Canyoning, Tubing oder Wakeboarden. Und all jene, die es lieber etwas gemütlicher angehen gibt es unzählige Erlebnisparks, Tiergärten oder Minigolfanlagen.

Ab Anfang Juli beginnt dann schon der Almsommer im SalzburgerLand für das echte Almerlebnis. Über 1.800 bewirtschaftete Almen und 550 Hütten heißen Sie herzlich willkommen mit frischen regionalen Produkten und ganz viel Herzlichkeit. Zum Auftakt des Almsommers warten zahlreiche Veranstaltungen auf die Besucher in der Region – den restlichen Almsommer hindurch können Sie sich entlang der Wanderwege von Alm zu Alm und Hütte zu Hütte bewegen. Es gibt speziell für Kinder geeignete Hütten, Hütten, die mit dem Kinderwagen erreichbar sind, aber auch Hütten, die entlang der offiziellen Mountainbike-Strecke erreichbar sind. 

Twenger Almsee im Salzburger Lungau (c) Ferienregion Salzburger Lungau

Sommer im Lungau

Genießen Sie in der sonnenreichsten Region Österreichs Ihren Sommerurlaub. 

weitere Informationen

Der Winter im SalzburgerLand

Wer auf der Suche nach viel Schnee ist, ist im SalzburgerLand völlig richtig. Wer seinen Winterurlaub gerne auf zwei Brettern oder einem Brett genießen möchte, kann sich in der Region auf große, mittlere und kleine Skigebiete, die unterschiedlichsten Pisten und moderne Liftanlagen freuen. Ein echtes Wintersport-Paradies für Groß und Klein. Die Hüttengaudi in den Salzburger Almhütten darf im Winter auf keinen Fall fehlen. Lassen Sie sich von den Gastgebern verwöhnen mit kulinarischen Schmankerln aus der Region – denn für einen Tag auf der Piste braucht man Kraft. Kraft, die man in den Hütten auf den Pisten in Ruhe und mit wunderschöner Aussicht auf die winterliche Landschaft genießen kann.

Sie können den Winter im SalzburgerLand aber auch abseits der Pisten genießen. Denn man kann nicht nur im Sommer die Natur beim Wandern entdecken und genießen. Gerne können Sie mit Schneeschuhen durch den tiefen Schnee stapfen oder entlang der geräumten Winterwanderwege die Region erkunden. Lassen Sie den Schnee unter Ihren Skiern knacksen – beim Skitourengehen, Snowbiken oder beim Langlaufen. Aber auch am Eis können Sie zeigen was Sie können, die Seen in der Region frieren bei den kühlen Temperaturen mit einer dicken Eisschicht zu und die ganze Familie kann sich mit Schlittschuhen am Eis austoben. Natürlich kann man den Winter im SalzburgerLand auch ganz gemütlich verbringen, indem man es sich bei einer romantischen Pferdeschlittenfahrt gut gehen lässt oder in den Thermen der Region so richtig entspannt. Das SalzburgerLand ist ein wahres Winterwunderland mit unzähligen Möglichkeiten.

Hubertuskaplle im St. Michael im Lungau im Salzburger Lungau (c) Ferienregion Salzburger Lungau

Winter im Lungau

Genießen Sie Ihren Winterurlaub in vollen Zügen und lassen Sie den Alltag hinter sich.

weitere Informationen